Der Bauchladen am Junggesellenabschied ist das traditionellste aller Spiele. Der Junggeselle bekommt einen Bauchladen mit vielen kleinen Produkten, die er an fremde Passanten verkaufen soll. Vom eingenommenen Ertrag gehen die Teilnehmer des JGAs später gemeinsam etwas trinken.

Die Produkte des Bauchladens sollten klein und allgemein gebräuchlich sein. Typische Dinge, die in einen Junggesellenabschied-Bauchladen passen und immer gut ankommen, wären zum Beispiel Schnaps, Seifenblasen oder Lutscher. Aber auch Taschentücher, Teufelshörner oder ein Lippenstift können der Aufhänger zu einem interessanten Gespräch werden. Auf amazon findest Du vorbestückte Bauchläden mit interessanten Inhalten, die thematisch zum JGA passen und so zusammengestellt worden sind, dass für jeden Geschmack etwas dabei sind.

Aber auch ein einzelner Bauchladen kann dort erstanden werden. Solltest Du den Bauchladen selbst basteln wollen, achte darauf, auf einen verstellbaren Gurt zurückzugreifen. Vielleicht wollt Ihr den Bauchladen mal tauschen oder jemand anders soll für den Junggesellen tragen. Auf amazon gibt es ansonsten hier fertige Bauchläden ohne Inhalt bereits für knapp 14 Euro. Ansonsten kann man auch nur den Inhalt für einen Junggesellenabschied-Bauchladen kaufen.

Weitere mögliche, lustige Produkte für den Bauchladen wären Plüschhandschellen, Hawaii-Halsketten, die für den JGA typische Fußkette, Ketten, Ohrringe oder Feuerzeuge.