Der ursprüngliche Junggesellenabschied in Deutschland erinnert etwas an den Vatertag: Mit Bollerwagen und einigen Kästen Bier zog eine Männergruppe morgens ohne festgelegte Route los. Am Abend war dann aber Schluss; die Festivitäten waren auf einen Tag beschränkt. Einziger Unterschied zum Vatertag: Der Bräutigam wurde in ein lustiges Kostüm gesteckt. Ziel war es, den Junggesellen vor der Eheschließung etwas aufs Korn zu nehmen, sodass durch Peinlichkeiten die Angespanntheit vor der Trauung von ihm fällt.

Mittlerweile sind aber durch Hollywoodfilme einige Einflüsse aus Amerika – die sich wiederum an den Briten orientiert hatten – nach Deutschland geschwappt. Der Trend geht dahin, den Junggesellenabschied wie in „Hangover genau durchzuplanen und wie ein richtiges Event zu zelebrieren. Manchmal tritt die Männergruppe sogar eine mehrtätige Reise an. Während es die Deutschen dabei meist in die nächstgelegene Großstadt zieht, macht so mancher Amerikaner eine Woche Urlaub in einem Weingut wie im Film „Sideways„. Die meisten Amerikaner hauen an ihrem JGA aber einfach ordentlich auf die Kacke.

Junggesellenabschied Hangover

Auch beim deutschen Bild vom Junggesellenabschied hat Hollywood seine Finger im Spiel. Aber es gibt Schlimmeres, oder?

Auch in Deutschland gehört es heutzutage zum guten Ton, den Junggesellenabschied einige Wochen im Voraus zu planen. In der Regel wird von den Deutschen ein einziger Tag durchgeplant, in selteneren Fällen und je nach Budget bieten sich aber auch längere Reisen wie im Junggesellenabschied „Hangover an (auch wenn man planmäßig in einer fremden Stadt landet und nicht, weil Alan versehentlich ein paar Roofies in die Bierflaschen seiner Freunde zittert). Oft wird versucht, die JGAs seiner Kollegen zu übertrumpfen. Es soll ein Abend werden (oder mehrere Tage), an den sich alle Beteiligten auch nach Jahren noch mit einem breiten Grinsen zurückerinnern.

Die Unterschiede zwischen deutschem und amerikanischem HangoverJunggesellenabschied verschwimmen. Egal, ob man es ruhiger angehen lassen möchte oder die Nacht seines Lebens erleben will: Die Filme aus der Traumfabrik Hollywood bieten für jeden, der mit der Planung eines JGA betraut ist, eine Inspirationsquelle. Die bekanntesten habe ich deshalb hier für Dich zusammengefasst.

Nachdem Du nun weißt, was es mit dem Junggesellenabschied genau auf sich hat, kannst Du Dich mit der Planung auseinandersetzen. Die Artikel dazu habe ich nach den meistgestellten Fragen sortiert.